Ausschreibung

PDF
Hiermit möchten wir Euch zum diesjährigen 35. Oswald von Wolkenstein Ritt,
am 9./10./11. Juni 2017 einladen.

Die Anmeldung kann bis Samstag 22. April 2017 um 12.00 Uhr eingereicht werden.
Der Oswald von Wolkenstein-Ritt ist ein Mannschaftswettbewerb, bestehend aus vier Reitern/innen.
Teilnahmeberechtigt sind alle Südtiroler Reiter/innen, die vor dem 31.12. 2001 geboren sind.

Am Ritt 2017 dürfen folgende Mannschaften teilnehmen:

  1. Die Siegermannschaft 2016
  2. Die bestplatzierte Mannschaft jeder Gemeinde des Jahres 2016, auch von jener Gemeinde aus der die Siegermannschaft stammt (von der Siegergemeinde also auch die zweitbeste Mannschaft)
  3. Alle Mannschaften, die ihre Gemeinde als einzige vertreten. Melden sich zwei oder mehrere, müssen alle Mannschaften dieser Gemeinde an der Qualifikation teilnehmen
  4. Die bestplatzierten Mannschaften der Qualifikation, bis die Gesamtzahl von insgesamt 36 Mannschaften erreicht ist.

Sollten sich mehr als 35 Mannschaften zuzüglich der Siegermannschaft 2016 anmelden, wird am Samstag, den 27. Mai 2017 auf dem Turnierplatz „Matzlbödele“ in Seis mit dem dortigen Spiel „Labyrinth“ die Qualifikation ausgetragen. Die Mannschaften, welche das Qualifikationsspiel bestreiten müssen, werden rechtzeitig benachrichtigt.

Anmeldung ab 16. März möglich:

Online- Anmeldung möglich.
Die vollständig ausgefüllten Formulare, Fotos und Dokumente können direkt an die Emailadresse ovwanmeldung@hotmail.com gesendet werden.

Folgendes gilt es zu beachten:
Betreff : „Anmeldung – Mannschaftsnamen“
Das Email wird innerhalb von 2 Tagen bestätigt.

Die traditionelle Form der Anmeldung mittels Abgabe in Papierform bleibt weiterhin möglich.

Die Formulare unter Anmeldungen 2017 abrufbar.

Die vollständigen Anmeldeformulare, ausgenommen die Anmeldung der Pferde werden bis Samstag, den 22. April 2017 um 12.00 Uhr im Büro des Tourismusvereins von Kastelruth (am Dorfplatz) angenommen;

Das Formular der „Anmeldung der Pferde“ muss vollständig ausgefüllt, bis am Freitag den 26. Mai 2017 um 12.00 Uhr im Büro des Tourismusvereins von Kastelruth abgegeben werden.

Das Büro des Tourismusverein Kastelruth hat im Zeitraum vom 10. April bis 22. April nur vormittags (von 09:00 – 12:00) geöffnet.

Telefonische Anmeldungen sind nicht gültig.

Es werden nur vollständig ausgefüllte Formulare akzeptiert. Die Originaldokumente (nur bei Abgabe in Papierform) mitsamt den Unterschriften in Original müssen bis spätestens 22.04.2017 um 12.00 Uhr hinterlegt werden. Unvollständig ausgefüllte bzw. mangelnde Anmeldeformulare haben den Ausschluss der Mannschaft vom Ritt 2017 zur Folge.

Die Einschreibegebühr beträgt 220,00 Euro pro Mannschaft und kann bei der Raiffeisenkasse Schlern Rosengarten,
IBAN: IT 03 H 08065 58390 000304040643 oder bei persönlicher Abgabe der Anmeldedokumente in bar entrichtet werden.

Beizulegen sind folgende Zeugnisse und Formulare:

  1. Kopie vom gültigen Personalausweis jedes Reiters
  2. Namenliste für Pferd und Reiter/innen (von jedem Reiter/in zu unterschreiben)
  3. Einzahlungsbestätigungen oder direkte Zahlung bei der Anmeldung
  4. Teilnahmeerlaubnis für Minderjährigesportärztliches Zeugnis für jeden Reiter/in oder Selbsterklärung
  5. Erklärung Datenschutz und sensible Daten (von jedem Reiter/in auszufüllen und zu unterschreiben)
  6. Anmeldung der Pferde

Jedes beigelegte Formular kann Anmeldungen 2017 abgerufen werden (download).

Die Anmeldung ist erst gültig, wenn alle notwendigen Dokumente mit Originalunterschrift versehen sind. Die Originaldokumente mitsamt den Unterschriften müssen bis spätestens 22.04.2017 um 12.00 Uhr hinterlegt werden, ausgenommen der “ Anmeldung der Pferde“. (26.05.2017 bis 12.00 Uhr).

Nützliche Adressen:

Fax: 0471 705 188 (Tourismusverein Kastelruth)
E-Mail: ovwanmeldung@hotmail.com

Ärztliches Zeugnis für Reiter:
Alle Teilnehmer/innen müssen im Besitz eines, am Tag der Veranstaltung gültigen, sportärztlichen Zeugnisses sein, oder eine entsprechende Selbsterklärung vorlegen, welche bestätigt, dass sie im Besitze eines sportärztlichen Zeugnisses sind. (mit Kopie des Personalausweises vorlegen, ansonsten ungültig).

Voraussetzung der Mannschaft:
Eine Mannschaft, die bereits im Vorjahr am Oswald von Wolkensteinritt teilnahm, kann in dieser Besetzung weiterhin daran teilnehmen, auch wenn einzelne Reiter/innen die Wohnsitzgemeinde gewechselt haben, sofern mindestens zwei Reiter/innen weiterhin der ursprünglichen Wohnsitzgemeinde angehören.

Die Pferde werden beim Training vor dem jeweiligen Turnier kontrolliert. Dort werden die Pferde als tauglich erklärt.

„Equidenpass“ mit gültiger Grippeimpfung und der Cogging-Test Nachweis müssen beim Training mitgeführt werden.

Für Fragen zur Anmeldung: ovwanmeldung@hotmail.com